Die diesjährige Grünkohlwanderung führte die zum Schulhof gekommenen Blumen - und Gartenfreunde zum Friedhof, wo es kalte Getränke aus dem Marketenderwagen gab.

Danach ging es durch den Hörstmarschen Weg zu Familie Stücke, wo wir uns wie letztes Jahr mit Schmalzbroten von Kalkreuters, die am 1.März wieder frische Hausmacher Wurst haben, und Glühwein sowie Kaffee stärkten.

Den Abschluss bildete das Grünkohlessen im Bahnhof in Hörstmar. Dort warteten um 16.45 Uhr bereits viele hungrige Gartenfreunde auf die 45 Wanderer. Fleißige Hände hatten Tischkarten aufgestellt, so dass alle Gartenfreunde und -freundinnen einen Platz in netter Gesellschaft fanden.

Wir danken dem Team von Annegret Peter für Planung und Ausgestaltung der Wanderung und den etwa 100 Teilnehmern für ihre Teilnahme.

Viele weitere Bilder seht ihr hier!


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!