Hamburgfahrt der Blumen- und Gartenfreunde-Heiden

(Volker Richter) Als "spektakuläres Gesamtkunstwerk", "Wahrzeichen von Weltrang" wird sie bezeichnet, die Elbphilharmonie von Hamburg, kurz "Elphi" genannt. Davon mussten sich natürlich auch die Blumen- und Gartenfreunde aus Heiden ein Bild machen. In aller Herrgottsfrühe machten sie sich unlängst mit Felix-Reisebus auf den Weg nach Hamburg, wo schon von Ferne die "Elphi" grüßte. Dort warteten auch ihre Guides, die ihnen in Kürze die Symbolik einzelner Bauelemente erläuterten. Über Rolltreppen gelangten sie zur Plaza im 8.Stock des Gebäudes mit Hamburgs größtem Balkon, der den Heidenern aus der Vogelperspektive einen fantastischen Rundumblick auf viele Sehenswürdigkeiten der Stadt ermöglichte. Nach dem Mittagessen gingen sie an Bord der Barkasse "Traute" und lernten Hamburg aus der Froschperspektive kennen. Durch die historische Speicherstadt führte die Hafenrundfahrt unter zahllosen Brücken hindurch zu den Containerterminals und den großen Docks von Blohm + Voss. Unterwegs sorgten Wellen für eine gründliche Erfrischung der Fahrgäste, - ein willkommener Genuss angesichts der sommerlichen Hitze! An den Landungsbrücken, wo schon der der Bus auf sie wartete, endete die Tour. Und zufrieden traten sie ihre Heimreise an, hatten sie doch einen Blick werfen können durch das Tor zur Welt.

 

 

Vielen Dank den Ausrichtern

Die Bilder von Volker Richter seht ihr hier!


Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!